Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität sind die Grundwerte von Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten. Sie sind unser Maßstab für eine neue und bessere Ordnung der Gesellschaft und für unser Handeln. Wir erwarten auch an den Spitzen der Unternehmen den Blick auf das Ganze und die Übernahme von sozialer Verantwortung. Die Sozialdemokratie setzt sich verstärkt für die europaische Einheit ein. Deutschland liegt im Zentrum Europas. Wir sollten unsere Möglichkeiten nutzen, die Verständigung mit unseren Nachbarn zu intensivieren und damit die Einheit vorantreiben. Politik fängt aber nicht in den Parlamenten an sondern bei uns im Kiez, bei den Bürgerinnen und Bürgern. Nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und informieren Sie sich über die SPD-Abteilung Prenzlauer Berg NordOst.

Wir sind vor Ort und wir sind für Sie da!

Ihre Diana Giovanna Giannone und Ihr Matthias Böttcher

 

22.11.2021 in Wahlkreis von Tino Schopf

Spendenaktion für den Strassenfeger geht weiter

 

Heute konnte ich wieder eine Vielzahl an Sachspenden beim Strassenfeger e.V. vorbeibringen. Vielen Dank für die zahlreichen Spenden. Teilweise sind nagelneue Sachen dabei. Wer noch Spenden hat, kann diese gern zu meinen Bürozeiten vorbeibringen oder einen Termin zum Abholen ausmachen. Ich komme auch gern bei Ihnen zu Hause vorbei.

16.11.2021 in Verkehr von Tino Schopf

Hände weg von der Zerschlagung der Deutschen Bahn

 

Die Deutsche Bahn ist dem Allgemeinwohl verpflichtet. Sie transportiert jeden Tag Millionen Fahrgäste durch Deutschland. Diesen sichere, zuverlässige und preisgünstige Mobilität anzubieten, ist das Kerngeschäft der DB AG.

Durch eine Zerschlagung von Netz und Betrieb sind diese Leistungen bedroht, weshalb SPD Berlin, SPD-Fraktion Berlin und SPD-Fraktion im Bundestag uns klipp und klar dagegen positionieren und uns mit der EVG zeigen! Wer ebenfalls lautstark seine Stimme erheben möchte, kann zur Auftaktkundgebung vor die Bundesgeschäftsstellen von Grünen und FDP ziehen!

Los geht's!

15.11.2021 in Wahlkreis von Tino Schopf

Bring food - get a Glühwein!

 

Strassenfeger - Das ist mehr als Schlafplätze an obdachlose Menschen bereitzustellen. Der Strassenfeger bietet umfassende Sozialberatung, sammelt Spenden und bietet vor allem auch soziale Wärme. Bei Sorgen und Problemen hat das Team des Strassenfegers immer ein offenes Ohr für die Betroffenen.

Am 26. November lädt der Strassenfeger zwischen 17 und 21 Uhr herzlich zu einem Glühwein und netten Beisammensein in den Kiezladen in der Oderberger Straße 12 ein. Da der Strassenfeger für obdachlose Menschen täglich frisch kocht, um seine Gäste mit einer vollwertigen Mahlzeit zu versorgen, wird herzlich um eine Lebensmittelspende gebeten.

Alles was benötigt wird, finden Sie hier.

11.11.2021 in Abteilung

Abteilungssitzung mit Abschied von Clara West

 

Auf unserer heutigen Abteilungssitzung haben wir Clara West als Mitglied des Abgeordnetenhauses verabschiedet. Wir danken Clara für zehn tolle Jahre, in der sie immer für uns als Abteilung und die Menschen in unserem Kiez eine engagierte Ansprechpartnerin war. Zu ihrem Abschied verwies Clara auf die Bedeutung der Themen Mietenpolitik, Verkehr und Sicherheit.

Spannend waren die Einblicke unseres Abgeordneten Tino Schopf in die Koalitionsverhandlungen auf Landesebene und die Fachgruppe Mobilität. Hierbei wurde klar, dass der Ausbau der Schieneninfrastruktur für S- und U-Bahnen einen Schwerpunkt sozialdemokratischer Verkehrspolitik für Berlin darstellt.

Unsere Co-Vorsitzende und Bezirksverordnete Diana Giannone berichtete unter anderen zu den Vorgängen rund um die Wahl zum Bezirksamt Pankow. Klar ist, dass die Fraktion der SPD und ihre Partner in der BVV transparent und im Sinne der Bürger:innen agieren.

Die Begrüßung eines neues Mitglieds in unserer Abteilung rundeten diesen schönen Abend ab.

09.11.2021 in Stadtentwicklung von Tino Schopf

Fall der Berliner Mauer

 

Ein Glücksfall der deutschen Geschichte; ausgelöst durch einen „Versprecher“. „Nach meiner Kenntnis ist das sofort, unverzüglich“ antwortete Günter Schabowski auf die Frage, ab wann die neuen Reisebestimmungen der Deutschen Demokratischen Republik Inkrafttreten würden. Der vielleicht schönste "Versprecher" der Geschichte, denn danach waren die Menschen auf ihrem Weg in die Freiheit nicht mehr aufzuhalten.

Für mich als Abgeordneter eines heute ungeteilten Berlins ein besonderer Moment. Nie wieder dürfen uns Mauer und Stacheldraht trennen, nie wieder dürfen Familien auseinandergerissen werden.

Und dass die Mauer noch in den ein- oder anderen Köpfen überwunden werden muss, dafür mache ich mich stark.

08.11.2021 in Wahlkreis von Tino Schopf

​Der Tunnel an der Greifswalder Straße muss offen bleiben

 
© Ulrike Kiefert, Berliner Woche

Die vom Senat beabsichtigte Tunnelschließung halte ich für eine falsche Entscheidung. Täglich nutzen rund 40.000 Pendlerinnen und Pendler die Haltestelle S-Bahnhof Greifswalder Straße zum Umstieg. Hochgerechnet auf das Jahr sind dies Millionen von Fahrgäste der BVG. Diese Fahrgäste müssten bei einem geschlossenen Tunnel die vierspurige Greifswalder Straße überqueren. Unfälle sind womöglich vorprogrammiert. Mir ist schleierhaft, wie sich der Senat bei dieser Sachlage weiterhin so uneinsichtig angesichts der drohenden Probleme zeigen kann. Natürlich steht außer Frage, dass der Fußgängertunnel keinen Schönheitspreis gewinnen wird. Aber statt ihn zu schließen, sollte ihn die Senatsverwaltung lieber sanieren und attraktiver gestalten.

06.11.2021 in Abteilung

Diana Giovanna Giannone in den BVV-Vorstand gewählt

 

Am letzten Donnerstag hat sich die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von Pankow konstituiert.

Unser Abteilungsmitglied Diana Giannone, frisch gewählte Bezirksverordnete, wurde zur Beisitzerin im BVV-Vorstand gewählt. Wir gratulieren ihr herzlich, wünschen viel Spaß bei der Arbeit und Erfolg bei der Bearbeitung ihres Herzensthemas "öffentliche Verwaltung".

04.11.2021 in Berlin von Tino Schopf

Neu gewähltes Parlament tritt zusammen

 

Heute konstituiert sich das 19. Abgeordnetenhaus von Berlin - ein feierlicher Moment. Ein Akt der demokratischen Willensbildung.
Ich freue mich sehr, dem neuen Parlament wieder angehören zu dürfen und freue mich auf die Wahl der Regierenden Bürgermeisterin von Berlin, Franziska Giffey, die in ein paar Wochen stattfinden wird.
Allen neu eingezogenen Kolleginnen und Kollegen wünsche ich parteiübergreifend viel Freude bei der Einarbeitung in die Abgeordnetentätigkeit. Es warten spannende Jahre auf euch.

30.10.2021 in Abteilung

Kein undurchdachtes Sparen auf Kosten der Verkehrssicherheit: Fußgängertunnel am S-Bahnhof Greifswalder Str. erhalten

 

Die SPD im Bezirk Pankow hat auf Ihrer Kreisdelegiertenversammlung am Freitag, dem 29.Oktober 2021, unsere Resolution zum Erhalt des Fußgängertunnels am S-Bahnhof Greifswalder Straße beschlossen.

Die SPD Pankow fordert Senat und BVG auf, den Fußgängertunnel am S-Bahnhof Greifswalder Straße zu sanieren und nicht zu schließen. Die Vorteile des Tunnels insbesondere bezüglich der Verkehrssicherheit überwiegen weit die Argumente der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (SenUVK), den Tunnel zu schließen.

Auch Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, können Ihrem vielfach geäußerten Wunsch auf Erhalt des Fußgängertunnels Ausdruck verleihen. Es gibt eine vom Mitglied des Abgeordnetenhauses Tino Schopf initiierte Unterschriftensammlung. Außerdem hat die Abteilung eine Online-Petition gestartet, die unter diesem Link abrufbar ist:

https://www.openpetition.de/petition/online/fussgaengertunnel-am-s-bahnhof-greifswalder-erhalten-und-sanieren.

Nehmen Sie teil und machen Sie der zuständigen Senatsverwaltung und der BVG deutlich, dass der Tunnel erhalten bleiben muss.

Den vollständigen Resolutionstext finden Sie hier:

26.10.2021 in Parlament von Tino Schopf

Probleme mit Behörden?

 

Am Donnerstag, dem 28. Oktober 2021 nimmt sich der Petitionsausschuss des Abgeordnetenhauses auf dem Sozial-Kultur-Markt auf dem Antonplatz, von 15.00 bis 18.30 Uhr Zeit für das direkte Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern.

Der Petitionsausschuss, in dem Mitglieder aller Fraktionen des Parlaments vertreten sind, kontrolliert die Berliner Verwaltung und geht Beschwerden über Behörden, Einrichtungen und Mitarbeiter des Landes Berlin nach. Er kann auch Vorschläge zu Landesgesetzen aufgreifen. Wer sich beschweren möchte oder Hilfe in Verwaltungsangelegenheiten sucht, sollte die Bürgersprechstunde unbedingt nutzen.

Jährlich erreichen den Ausschuss etwa 1.600 Eingaben aus der Bevölkerung. Er wird unter anderem in folgenden Bereichen tätig:

  • Kindertagesstätten, Schulen und Hochschulen
  • Bürger- und Standesämter
  • Jobcenter und Sozialämter   
  • Steuerangelegenheiten
  • Bauwesen und Verkehr
  • Polizei
  • Justiz (nicht bei Gerichtsentscheidungen)

Jede Eingabe, die per Post, Fax oder über ein auf der Internetseite des Abgeordnetenhauses eingestelltes Online-Formular übersandt wird, wird in einer Ausschusssitzung beraten und schriftlich beantwortet. Die Postanschrift des Ausschusses lautet:

Abgeordnetenhaus von Berlin
Petitionsausschuss
10111 Berlin-Mitte
Tel.: (030) 2325 1476
www.parlament-berlin.de

07.10.2021 in Abteilung

Erste Abteilungssitzung nach der Wahl

 

Was für eine Freude - heute haben wir uns das erste Mal seit März 2020 außerhalb von Zoom & Co. zur Abteilungsversammlung getroffen.

Neben einer ausführlichen Wahlauswertung haben wir künftige Projekte besprochen. Auf Anregung von Tino Schopf starten wir eine Unterschriftensammlung zum Erhalt des Fußgängertunnels am S-Bahnhof Greifswalder Straße. Täglich über 50.000 Umsteigende brauchen eine sichere Verkehrslage. Der Schließung des Tunnels durch die grün geführte Senatsverkehrsverwaltung erteilen wir eine klare Absage.

Wir danken allen Wähler:innen für das Vertrauen in unsere Abgeordneten in Bezirksverordnetenversammlung, Abgeordnetenhaus und Bundestag. Wir sind weiterhin für Sie da. Ob im Land oder vor Ort mit unserer Bezirksverordneten Diana Giannone.

 

07.10.2021 in Wahlkreis von Tino Schopf

Spendenaktion für obdachlose Menschen

 

Die dunklen Tage nahen in großen Schritten. Zeit, auch an die zu denken, die kein eigenes Zuhause haben. Denn gerade in der kalten Jahreszeit sind wieder vermehrt Menschen auf unsere Hilfe angewiesen. Zusammen mit Strassenfeger e.V. setze ich deshalb meine Spendenaktion fort. Sie können Kleiderspenden in meinem Bürgerbüro vorbeibringen oder mich gern telefonisch kontaktieren, um einen Termin zur Abholung zu vereinbaren.

Ich sammele neben Kleidung wie beispielsweise Pullover, Hosen, Unterwäsche, Schuhe, Socken und Schlafsäcken bzw. Isomatten ebenso Hygieneartikel. Das können zum Beispiel sein: Zahnpasta, Zahnbürsten, Shampoo, Duschgel, Rasierer, Rasierschaum, Deoroller, Hygieneartikel für Frauen.

Wenn Sie etwas haben, das Sie entbehren können, sind Ihnen der Strassenfeger und ich sehr dankbar.

04.10.2021 in Wahlkreis von Tino Schopf

Gute Neuigkeiten zum Kiezblock im Komponistenviertel

 
Foto: BA Pankow / TU Berlin

Der Kiezblock kommt! Ab Frühjahr 2022 wird in einem einjährigen Verkehrsversuch das Komponistenviertel zu einem Kiezblock umgestaltet. Wie genau er aussehen wird und welche Maßnahmen umgesetzt werden, ist aktuell noch in der Abstimmung.

Rund 80 Teilnehmenden sind der Einladung zur ersten Infoveranstaltung am 21. September gefolgt, um sich über den aktuellen Planungsstand und das weitere Vorgehen ein Bild zu machen. In der ehemaligen Kaufhalle hatten sie die Möglichkeit, offene Fragen zu klären und mit anderen Anwohnenden und Vertretern des Bezirksamts ins Gespräch zu kommen. Nicht zuletzt waren alle Anwesenden gefragt, ihre Ideen und Anregungen einzubringen.

Auf der Seite des Bezirksamtes finden Sie neben dem Mitschnitt der Veranstaltung auch die Präsentationsfolien der Vortragenden sowie eine vorläufige Zusammenfassung der Fragen und Hinweise aus dem Publikum.

Ich halte Sie auf dem Laufenden!

27.09.2021 in Wahlkreis von Tino Schopf

Vielen Dank für Ihr Vertrauen

 

Liebe Anwohnerinnen und Anwohner,

die letzten fünf Jahre waren sehr arbeitsintensiv und sind für mich wie im Flug vergangen. Umso mehr freue ich mich, dass viele von Ihnen mein Engagement der letzten Jahre bei der gestrigen Wahl gewürdigt haben. Ich konnte knapp drei Prozent dazu gewinnen und mit über 27 Prozent den Wahlkreis erneut direkt gewinnen. Dafür danke ich allen Unterstützerinnen und Unterstützern, die mir bei diesem Wahlsieg geholfen haben ganz herzlich. Ich verspreche Ihnen, auch die nächsten Jahre mich für Ihre Belange stark zu machen, um unsere Kieze Stück für Stück lebens- und liebenswerter zu machen und hoffe dabei auch auf Ihre Unterstützung.

Herzliche Grüße

Ihr Tino Schopf

22.09.2021 in Schule von Tino Schopf

Spatenstich für neue Grundschule

 

Im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive errichtet die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen zahlreiche neue Schulgebäude. Eines dieser Neubauprojekte wird nun am Standort Conrad-Blenkle-Straße 20 in Pankow entstehen. Dabei handelt es sich um den Neubau der ersten 3-zügigen modularen Grundschule mit Sporthalle.

Im Beisein des Senators für Stadtentwicklung und Wohnen, Sebastian Scheel, der Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, Sandra Scheeres, dem Bezirksbürgermeister Sören Benn und des Stadtrates Schule und Sport, Facility Management und Gesundheit, Dr. Torsten Kühne wurde heute der Start für den dringend benötigten Schulneubau feierlich begangen.

Es ist schön, zu sehen, dass der Schulneubau angepackt wird.

21.09.2021 in Verkehr von Tino Schopf

Kostenfrei durch Berlin am 22. September

 

Morgen ist es soweit: Berlinerinnen und Berliner dürfen am 22. September kostenfrei den ÖPNV benutzen. Die Nahverkehrsmittel können dann im gesamten  Stadtgebiet kostenfrei genutzt werden. Die Kosten hierfür schätzt der Senat auf ca. 800.000,- EUR.

Der kostenlose ÖPNV-Tag fällt just auf den "europaweiten autofreien Tag". Von daher: Nutzen Sie morgen den Tag zum Fahren im ÖPNV und zeigen Sie damit, dass dies die Mobilität der Zukunft ist. Das Nutzungsverhalten der Menschen ist das beste Argument für den Ausbau des ÖPNV!

20.09.2021 in Abteilung

Besuch in der KulturMarktHalle

 

Unsere BVV-Kandidatin Diana Giannone besuchte gemeinsam mit der Spitzenkandidatin der SPD Pankow für das Amt der Bezirksbürgermeisterin, Rona Tietje, die KulturMarktHalle und den namensgleichen Verein.

Die KulturMarkthalle ist ein wichtiger Anlaufpunkt im Kiez für Nachbarinnen und Nachbarn und bietet ein reichhaltiges Kulturprogramm, u.a. um die Kiezgeschichte näherzubringen.

Einen ausführlichen Bericht des Besuchs gibt es auf der Internetseite unserer Spitzenkandidatin Rona Tietje, dort gibt es auch weitere Einblicke in die Rona Tietjes "Nah bei Dir"-Tour durch den gesammten Bezirk.

17.09.2021 in Abteilung

Wahlkampf mit Rona Tietje, Tino Schopf und Diana Giannone

 

Heute haben wir vor dem Mühlenbergcenter einen dreistündigen Infostand organisiert.

Mit von der Partie waren Rona Tietje (Kandidatin für das Amt der Bezirksbürgermeisterin), Tino Schopf (Kandidat für das AGH) sowie Diana Giannone (Kandidatin für die BVV).
 
Der Infostand war sehr gut besucht: Wir konnten mit zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. Die SPD erhält großen Zuspruch. Erneut ist deutlich geworden, dass sich die Menschen einen Politikwechsel wünschen.

17.09.2021 in Abteilung

BVV-Flyer: Rona Tietje und Diana Giannone stellen sich vor

 

Die SPD Pankow bildet mit ihrer Liste zu den Wahlen zur Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Pankow eine Vielzahl an politischen Erfahrungen, Themenfeldern und persönlichen Biographien ab.

Für die Abteilung Prenzlauer Berg NordOst, die u.a. den Mühlenkiez, den Thälmannpark und die Carl-Legien-Siedlung abdeckt, kandidiert Diana Giannone. Einige ihrer Herzensthemen sind die Bezirksverwaltung und die Unterstützung von Vereinen und Initiativen vor Ort.

Zusammen mit der Kandidatin der SPD Pankow zum Amt der Bezirksbürgermeisterin, Rona Tietje, gibt sie einen Kurzüberblick über ihre Anliegen in einem Flyer, der auch im Abteilungsgebiet an die Bürgerinnen und Bürger verteilt wird. Sollten Sie ihn nicht bekommen haben, finden Sie ihn hier als PDF-Datei zum Download.

17.09.2021 in Verkehr von Tino Schopf

Kleine Schritte in die richtige Richtung

 

Die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen uns: Nicht jede Innovation kann automatisch unreguliert Bestand haben. Vor allem die Auswüchse, die sich im Bereich der E-Scooter und Sharing-Bikes abzeichnen, lassen die Menschen nur noch kopfschüttelnd zurück.

Man kann sich sicherlich über die neuen Mobilitätsformen freuen, muss aber auch die Probleme erkennen, die diese neuen Formen der Mobilität mit sich bringen. So werden heutzutage E-Scooter nicht selten einfach achtlos weggeworfen, Leihfahrräder stapeln sich auf dem Gehweg und Mietwagen verschärfen die Parkplatznot. Und darüber hinaus leisten sie innerhalb des S-Bahnringes aktuell keinen Beitrag, den Lärm, die Luftverschmutzung und die Staus zu verhindern.

Der sogenannte Markt wurde mehrmals von uns aufgefordert, hier Einhalt zu gebieten. Passiert ist wenig, weshalb sich nun die Politik der Sache annimmt und allgemein verbindliche Regeln in ein Gesetz gegossen hat. Nach §11a, der nun dem Berliner Straßengesetz hinzugefügt wurde, gilt das Aufstellen von Mietfahrzeugen auf öffentlichen Straßen künftig als Sondernutzung und dafür ist eine Erlaubnis nötig. Bevor diese einem oder mehreren Unternehmen erteilt wird, ist ein Vergabeverfahren durchzuführen. Die Verwaltung kann ferner bestimmen, wo die Mietfahrzeuge abgestellt werden dürfen. Die Verfahren sollen so gestaltet werden, dass Fahrzeugflotten gleichmäßig über die ganze Stadt verteilt und die Angebote über den S-Bahn-Ring hinaus in die Außenbezirke gebracht werden.

Wichtige Termine

Alle Termine öffnen.

04.12.2021, 10:30 Uhr - 12:00 Uhr Sprechstunde im CharlotteTreff
Um Anmeldung unter tino.schopf@spd.parlament-berlin.de oder telefonisch unter 030 - 9215 2526 wird gebeten.

11.12.2021, 10:00 Uhr - 11:15 Uhr Mobile Sprechstunde vor dem MühlenbergCenter
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

11.12.2021, 11:30 Uhr - 12:30 Uhr Mobile Sprechstunde Antonplatz
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

16.12.2021, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr Mietrechtssprechstunde
Bitte um telefonische Anmeldung!

16.12.2021, 17:30 Uhr - 18:30 Uhr Sozial- und Arbeitsrechtsberatung
Bitte um telefonische Anmeldung!

Mandatsträger

Für Sie im Abgeordnetenhaus von Berlin

 

Für Sie in der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin

  • Matthias Böttcher

 

Für Sie im Bundestag

 

Für Sie im Europaparlament

Die Abteilung auf Facebook

Zur FB Abteilungsseite, bitte hier -> Klicken

 

Mitglied werden!

Mitglied werden!