„Runder Tisch“ entwickelt Ideen für die Michelangelostraße

Veröffentlicht am 17.08.2018 in Wahlkreis

Seit Sommer 2017 erfolgt ein Austausch mit den Anwohnern zu den bisherigen Planungen für das Wohnungsbauprojekt „Michelangelostraße“. Im dafür eigens initiierten „Runden Tisch“ wurde viel diskutiert, Argumente gegeneinander abgewogen und Lösungen gesucht. Dabei ging es u.a. um Form und Größe der Gebäude, um deren Anordnung, um Erschließungsfragen bis hin zu Umweltbelangen. Diese Eckpunkte dienten als inhaltliche Grundlage für die Standortwerkstätten am 2. und 16. Juni 2018 im Quartierspavillon.

Wie es nun weiter geht, lesen Sie hier!

Auf Grundlage der gewonnenen Ideen werden die beteiligten Fachplaner die Bürgermodelle eingehend prüfen und daraus in einer Art „Baukastenprinzip“ verschiedene Varianten für einzelne Bereiche, wie zum Beispiel den Kreuzungsbereich Michelangelo-/Greifswalder Straße, die Nord- und Südseite der Michelangelostraße sowie den Bereich um den Sportplatz, erarbeiten. Diese Varianten können gegeneinander abgewogen werden und sollen zur Findung einer gemeinsamen Vorzugslösung für das gesamte Bearbeitungsgebiet beitragen. Eine entsprechende Rückkopplung mit dem „Runden Tisch“ erfolgt Anfang September 2018, die Einbindung des Fachausschusses wird im vierten Quartal 2018 erfolgen. Im Anschluss daran ist eine Veranstaltung für die breite Öffentlichkeit geplant.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Homepage Tino Schopf

Wichtige Termine

Alle Termine öffnen.

10.11.2018, 10:00 Uhr Mobile Sprechstunde mit MdA Dr. Clara West und MdA Tino Schopf vor dem Mühlenberg Center

08.12.2018, 10:30 Uhr - 12:00 Uhr Sprechstunde mit Tino Schopf, MdA

Mandatsträger

Für Sie im Abgeordnetenhaus von Berlin

 

Für Sie in der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin

  • Matthias Böttcher

 

Für Sie im Bundestag

 

Für Sie im Europaparlament

Die Abteilung auf Facebook

Zur FB Abteilungsseite, bitte hier -> Klicken

 

Mitglied werden!

Mitglied werden!