Briefkasten nach Silvester-Vandalismus zurück an seinem Platz

Veröffentlicht am 17.05.2024 in Wahlkreis

In seinen letzten Tagen sah der Briefkasten in der Greifswalder Straße auf Höhe der Hausnummer 52 wirklich erbärmlich aus. Verdreckt, beklebt und beschmiert stand er dort. Die Einwürfe für die Region Berlin/Brandenburg und andere Postleitzahlengebiete waren längst nicht mehr auseinanderzuhalten. Die Tage zwischen Weihnachten und dem Jahreswechsel haben der gelben Box dann den Rest gegeben. Mutmaßlich durch das Einwerfen von Feuerwerkskörpern wurde der Briefkasten derart beschädigt, dass er entfernt werden musste. Und dabei bleib es eine ganze Weile.

Nachdem ich mich bereits Ende November wegen des desolaten Zustands des Briefkastens an die Deutsche Post gewandt hatte, fragte ich im Januar erneut nach. Es zeigte sich: Die Box in der Greifswalder Straße war mit ihrem Schicksal nicht allein. Vielmehr mussten im gesamten Stadtgebiet zahlreiche Briefkästen nach Feuerwerksvandalismus ausgetauscht werden. Obwohl die Deutsche Post sich mit Nachdruck (und einigen Nachfragen) um den Ersatz bemühte, hat es doch bis zu dieser Woche gedauert, ehe auch der Briefkasten in der Greifswalder Straße ersetzt wurde. Nun erstrahlt er in neuem Glanz und ich hoffe, dass er den Nachbarinnen und Nachbarn im Kiez möglichst lange in diesem Zustand erhalten bleibt.

 

Homepage Tino Schopf

Wichtige Termine

Alle Termine öffnen.

02.07.2024, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr Rentenberatung zur gesetzlichen Rentenversicherung

06.07.2024, 10:00 Uhr - 11:30 Uhr Mobile Sprechstunde Tino Schopf

06.07.2024, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr Kiezspaziergang Mühlenkiez und Blumenviertel - Weingarten

08.07.2024, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr Kiezspaziergang Zeiss-Großplanetarium

11.07.2024, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr Mietrechtsberatung im Bürgerbüro

Mandatsträger

Für Sie im Berliner Abgeordnetenhaus

Für Sie im Europaparlament

Die Abteilung auf Facebook

Zur FB Abteilungsseite, bitte hier -> Klicken

 

Mitglied werden!

Mitglied werden!