2019 sollte sich was tun, klappen wird es wohl erst 2021

Veröffentlicht am 21.03.2019 in Wahlkreis

Foto: Bernd Wähner (Berliner Woche)

Der Berliner Senatsverwaltung für Verkehr plante, den Umstieg zwischen Tram und S-Bahn an der S. Bf. Greifswalder Straße zu modernisieren; 2019 wird es nun aber nichts mehr. Dabei Bedarf die Umsteigesituation einer dringenden Sanierung. Der Tunnel unter der Greifswalder Straße ist nicht barrierefrei angelegt worden, die Ampel ist wiederum zu weit von der eigentlichen S-Bahnstation entfernt. Mit täglich ca. 45.000 Pendlern ist die S-Bahnstation Greifswalder Straße einer der Kreuzungspunkte zwischen S-Bahn und Straßenbahn in Berlin schlechthin.

Ich habe mich bei der zuständigen Senatsverwaltung über den aktuellen Sachstand erkundigt. Dort teilte man mir mit, dass die Abstimmungen der BVG mit der Verkehrslenkung Berlin nunmehr abgeschlossen werden konnten. Die Planungen für den neuen barrierefreien Übergang seien inzwischen in Auftrag gegeben. Aufgrund der langen Abstimmungsdauer zwischen BVG und Verkehrslenkung musste die Umsetzung der Baumaßnahme allerdings verschoben werden. 2020 soll es nun losgehen.

Nicht alles sehr befriedigend, aber ich bleibe an dem Thema dran.

 

Homepage Tino Schopf

Wichtige Termine

Alle Termine öffnen.

20.02.2020, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr Mietrechtssprechstunde
Vertrauensvolle Rechtsberatung zum Thema Miete. Es wird um Anmeldung unter 030 / 9215 2526 oder unter tino.schopf@ …

20.02.2020, 17:30 Uhr - 18:30 Uhr Sprechstunde zu Arbeits- und Sozialrecht
Vertrauensvollen Beratung zum Thema Arbeit und Soziales. Um Anmeldung unter 030 / 9215 2526 oder unter tino.schopf …

05.03.2020, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr Abteilungssitzung
in der Seniorenstiftung, Gürtelstraße 33, 10409 Berlin

07.03.2020, 10:30 Uhr - 12:00 Uhr Sprechstunde im CharlotteTreff

10.03.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Auf ein Wort, Frau Spranger!
Diskussionsrunde zum Thema Mietendeckel!

Mandatsträger

Für Sie im Abgeordnetenhaus von Berlin

 

Für Sie in der Bezirksverordnetenversammlung Pankow von Berlin

  • Matthias Böttcher

 

Für Sie im Bundestag

 

Für Sie im Europaparlament

Die Abteilung auf Facebook

Zur FB Abteilungsseite, bitte hier -> Klicken

 

Mitglied werden!

Mitglied werden!